HOCHTIEF baut auf die benutzerfreundliche und intuitive CELUM Lösung

Nachdem HOCHTIEF mehrere Jahre ihre eigene Multimediadatenbank „mmdb” entwickelt hatte, wurde das hauseigene System 2007 durch die Standard­software CELUM ersetzt und seither um neue kundenrelevante Features wie zum Beispiel CELUM ContentLand erweitert. Die durchschnittlich 200.000 Downloads und 20.000 Logins pro Jahr zeigen die hohe Akzeptanz und Nutzung der Digital Asset Management Software von CELUM bei HOCHTIEF.

Download der Erfolgsgeschichte

DIE Herausforderung:
MARKETINGPROZESSE OPTIMIEREN

HOCHTIEF suchte nach einer Digital Asset Management (DAM) Lösung, welche die große Anzahl an digitalen Content (Bilder, Videos, PowerPoint Präsentationen, Word Dokumente und PDFs) bewältigen kann. Des Weiteren sollten Adobe Photoshop, Adobe InDesign und Microsoft Office integriert werden.

Um ihre Verkaufs-, Marketing- und Kommunikationsaktivitäten zu unterstützen, benötigte HOCHTIEF eine Content Supply Chain Lösung mit einer dem Stand der Technik entsprechenden, erweiterbaren und zentralisierten Medien­datenbank sowie komfortabler Suchfunktionalität. HOCHTIEF Mitarbeiter aus 8 verschiedenen europäischen Ländern sollten mit der Content-Management-Software arbeiten. Aber nicht nur die firmeninternen Nutzer, sondern auch etwa 40 externe Partner sollten Zugang zu dem zentralen Content Hub haben.

Nachdem HOCHTIEF die CELUM Lösung bereits einige Zeit zu ihrer höchsten Zufriedenheit genutzt hatten, sollte diese um ein Presseportal erweitert werden. Darüber hinaus suchte HOCHTIEF nach einem automatischen Abgleich seiner Website-Bilder mit der CELUM-Datenbank, um den Arbeitsaufwand für die Marketing-Mitarbeiter zu reduzieren und Fehlerquellen zu minimieren.

„Das benutzerfreundliche und intuitive User Interface sowie die offene Architektur von CELUM unterstützen den Know-how-Transfer in unserem Firmennetzwerk.“
Christoph Schroll
Project Manager Digital Communication Design

Die LÖSUNG:
AUTOMATISIERUNG & INTEGRATIONEN

Die von HOCHTIEF entwickelte Multimediadatenbank „mmbd“ wurde 2007 durch die CELUM Digital Asset Management Software ersetzt. Seither haben alle Mitarbeiter über das benutzerfreundliche und intuitive User Interface direkten Zugang zum DAM-System, welches ihren Arbeitsalltag stark erleichtert. Sie können sich z.B. automatisch informieren lassen, wenn für sie relevante ­
ne­­ue Daten verfügbar sind.

Datenredundanz wird durch ­die zentralisierte Datenbank vermieden und jedes Asset ist für vielerlei Anwend­ungen wie Präsentationen, Internet Downloads sowie Druckvorstufen verfügbar und kann direkt im passenden Format heruntergeladen werden. E-Mails müssen nicht mehr mit riesigen Anhängen versendet werden, sondern der Nutzer versendet nur mehr Links zu den entsprechenden Dateien und O­rd­ner­­n. Die hohe Akzeptanz und Nutzung der CELUM Lösung zeigt sich mitunter durch die durchschnittliche Downloadzahl von 200.000 pro Jahr.

CELUM OfficeLink bettet die Microsoft Office Programme in das CELUM Back-end ein und CELUM ­CreativeLink ermöglicht die nahtlose Nutzung der Adobe Creative Suite direkt aus CELUM.

Die Bildinhalte der Websites bzw. Landing-Pages werden alle 5 Minuten mit definierten Objektsammlungen aus CELUM synchronisiert. Es besteht also ein aktiver und automatisierter Austausch der Bild- und Website-Inhalte mit der Datenbank.

2007
Kunde seit

200,000
Downloads pro Jahr

20,000
Logins pro Jahr

46,644
Mitarbeiter

Integrationen
Adobe Creative Cloud
Microsoft Office

HOCHTIEF AG

HOCHTIEF zählt zu den internationalen Baukonzernen der Welt. Das Unternehmen realisiert weltweit anspruchsvolle Infrastrukturprojekte. Der Konzern ist in den Bereichen Verkehrsinfrastruktur, Energie­infrastruktur und urbane Infrastruktur sowie im Minen­geschäft tätig.

ERMÖGLICHE BESSERE PRODUKTERFAHRUNGEN

Mit CELUM begeisterst du Kunden mit überzeugendem Content rund um deine Produktwelt.