Produkt Update 2 min read

ContentHub verbessert die Serienbearbeitung von Metadaten

Mit der neuesten Version von ContentHub 20.7 wurde die Benutzerfreundlichkeit bei der Verwaltung von Metadaten erheblich verbessert. Die Tagging-Funktion ermöglicht den Benutzern die bequemere Erstellung neuer Tags und eine bessere Serienbearbeitung von Metadaten.

Ohne Metadaten kein Asset Management

Wer regelmäßig mit Assets arbeitet, weiß, wie wichtig eine gute Handhabung von Metadaten ist. Deshalb widmen wir diesem Thema viel Zeit und Liebe.

Mit der neuen Version von ContentHub wählen Benutzer einfach mehrere Assets aus und klicken dann im Kontextmenü oder im magischen Menü auf Metadaten bearbeiten.

Der Assistent für die Serienbearbeitung unterstützt dann Nutzerinnen bei der Änderung von Informationen, die mit allen ausgewählten Dateien verbunden sind und stellt sicher, dass das nur für Felder möglich ist, für die der Benutzer die Berechtigung hat.

Darüber hinaus haben wir auch die Metadatenbearbeitung einzelner Dateien verbessert: Benutzerinnnen können nun die Metadaten mit einem Klick bearbeiten, ohne zuerst in die Detailansicht wechseln zu müssen.

Einfach Asset-Sets erstellen

Neben Daten und Asset Managern glauben wir, dass dieses Update auch Marketingleiterinnen und Designabteilungen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt.

SCOTT Sports ist hier ein gutes Beispiel: Der Fahrrad- und Sportequipment-Hersteller vermarktet jedes Jahr zwei Produkteinführungen pro Branchensegment.

Die Serienbearbeitung kann etwa dabei helfen, alle Assets für eine neue Marketingkampagne zu sortieren, seien es nun verschiedene Grafiken,  neue Produktfotos, oder wiederverwendbare Inhalte aus den bestehenden 83.000 Assets.

Zusätzlicher Vorteil: Ein gutes Tag-Management sichert auch eine bessere Zusammenarbeit bei der Erstellung von Content und ermöglicht eine schnellere Verteilung der finalen Assets auf allen Kanälen.

Einen genaueren Einblick, wie SCOTT Sports mit CELUM ContentHub arbeitet, kannst du in unserer Erfolgsgeschichte nachlesen.

Verbessertes Onboarding

Mit ContentHub 20.7 führen wir auch eine neues Onboarding ein. Interaktive Touren helfen Nutzern, sich mit der Anwendung vertraut zu machen.

Die Einführung von ContentHub ist damit so einfach wie noch nie!

Asset Relationen erstellen

Zusätzlich haben wir auch die Funktion zur Erstellung von Beziehungen zwischen Dateien bei der Verwendung von Tablets verbessert.

Der Benutzer kann nun sowohl über das Kontextmenü als auch über das magische Menü Relationen zwischen mehreren Dateien erstellen.

Die schnelle und zuverlässige Bearbeitung von Metadaten ist nur eine von vielen Funktionen, mit denen du die Produktivität steigern kannst.

Ein Übersicht über alle Funktionen von ContentHub findest du hier.