Silhouette International blickt mit CELUM in eine digitale Zukunft

Silhouette

Seit 2004 verwendet Silhouette International CELUM zur zentralen Verwaltung und Steuerung ihrer digitalen Assets. Der Media Hub hat sich seither zu einer umfassenden Serviceplattform bei Silhouette International entwickelt. Die CELUM Software ist nahtlos in eine Vielzahl von Drittsystemen integriert und hilft, die Unternehmensprozesse zu optimieren. Über die Markenportale haben die Stakeholder via Self-Service Zugriff auf die für sie relevanten Assets. Das CELUM Copyrights Management bietet konsequente Unterstützung bei der Einhaltung von Nutzungsrechten. Durch das CELUM Reporting kann Silhouette International die Bedürfnisse seiner Stakeholder analysieren und optimal bedienen. Silhouette International setzt weiterhin auf CELUM und auf eine noch intensivere digitale Transformation ihres Geschäfts.

DOWNLOAD der erfolgsgeschichte

DIE HERAUSFORDERUNG:
GLOBALES ASSET & COPYRIGHTS MANAGEMENT

Silhouette International ist seit 1964 Anbieter von Premiumbrillen und hat von Beginn an die Brillenbranche revolutioniert. 2017 entwickelte sich Silhouette Inter-national zum Komplettanbieter von Gläsern und Fassungen und auch die optischen Gläser werden nun am Hauptsitz in Linz mit höchsten technischen Ansprüchen gefertigt. Mit 13 eigenen Vertriebsgesellschaften, einem regionalen Office in Dubai und einem Netz von 22.000 Optikern, ist Silhouette International in über 100 Ländern weltweit vertreten. Die Exportquote beträgt 95 %.

Aufgrund der wachsenden Digitalisierung erkannte Silhouette International früh die Vorteile eines Digital Asset Managements. Durch den Aufbau einer zentralen Content Supply Chain sollte die digitale Transformation des Unternehmens unterstützt und die Einhaltung von Urheberrechten abgesichert werden.

Bis zu 60.000 User rund um den Globus benötigen Zugriff auf rund 300.000 digitale Assets. Durch die unterschiedlichen Zeitzonen können Vertriebsgesellschaften, Distributoren, Agenturen und Optiker via Self-Service-Portale auf für sie ausgewählte Assets zugreifen.

Mit CELUM als unsere all-round Service Plattform für digitale Daten, servicieren wir unsere Stakeholder optimal weit über den normalen Rahmen hinaus und haben die zeitlich begrenzten Copyrights immer automatisch im Blick.
Anja-Strejcek
Dr. Anja Strejcek
Head of PR & Communication

DIE LÖSUNG:
CELUM ALS ALL-ROUND SERVICE PLATTFORM

Seit 2004 verwendet Silhouette International CELUM als ihren internationalen Media Hub. CELUM wurde als Content Supply Chain Plattform für eine Vielzahl von Systemen und Touchpoints nahtlos in Drittsysteme wie CMS, ERP, Markenportale, Shops, Webseiten, iPad-App für Außendienstmitarbeiter, Onlinekatalog, Newsletter-System, MS Office, Adobe Suite, Pepperi und engage integriert. Die von CELUM zentral verwalteten Assets werden mehrfach in den Kanälen verwendet, ohne Duplikate zu produzieren.

CELUM hat sich zu einer umfassenden Serviceplattform für digitale Daten von Silhouette International entwickelt. Informationen zu Produkten, Marketing, PR sowie technische Daten werden in CELUM zentral verwaltet.

Um die unterschiedlichen Stakeholder wie Mitarbeiter, Vertriebsgesellschaften, Distributoren, Agenturen und Optikerpartner optimal Content auf Self-Service Basis zur Verfügung zu stellen, wurden mehrere Content-Lands für die verschiedenen Zielgruppen und Marken gebaut.

60.000
User

1,5 MILLIONEN
Downloads pro Jahr

Icon_assets

290.000
Assets

INTEGRATIONEN
CMS, ERP, iPad-app, Newsletter, MS Office, Adobe Suite, Pepperi

SEIT 2004
Customer

Intuitives Selfservice Center für Optikerpartner

Die weltweiten Optikerpartner können sich die aktuellen Materialien zur professionellen Beratung und Verkaufsunterstützung der Endkunden rund um die Uhr selbst organisieren. Zusätzlich steht der Innendienst wie gewohnt beratend zur Seite.

Copyrights

Die Rechte von Bildmaterialien stehen im Normalfall nur für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung. User müssen eine Copyrights-Vereinbarung akzeptieren, um Assets herunterzuladen. Zehn Tage vor Ablauf der Copyrights wird eine Verständigung via Mail an den User versendet. Darin werden alle heruntergeladenen Materialien angeführt, die nach Ablauf der Copyrights nicht mehr verwendet werden dürfen und zu entfernen sind. In CELUM wird das Asset dann automatisch nicht mehr angezeigt.

Reporting

Silhouette International weiß, welche Stakeholder, welche Materialien heruntergeladen haben und somit in den Märkten und im Optikergeschäft verwendet werden. Dadurch können sie noch besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen.

iMac

Silhouette International

Seit 1964 ist Silhouette International vom kleinen Start-up zum Weltmarktführer im Premiumsegment randloser Brillen avanciert. Das Unternehmen, mit seinen Marken Silhouette, NEUBAU EYEWEAR und evil eye, steht für höchste Präzision, beste Qualität und Innovation. Die Silhouette International Schmied AG beschäftigt weltweit rund 1.400 Mitarbeiter und hat 13 eigene internationale Vertriebsgesellschaften. Der Exportanteil liegt bei 95 Prozent. Die Brillen sind in über 100 Ländern erhältlich.

ERMÖGLICHE BESSERE PRODUKTERFAHRUNGEN

Mit CELUM begeisterst du Kunden mit überzeugendem Content rund um deine Produktwelt.