Brand Management Tools 2024

Wie Rosenbauer das E-Commerce Feuer entfacht

E-Commerce und Digitalisierungsstrategie
im B2B und B2C-Business

Wie kommt der größte Feuerwehrausstatter der Welt auf die Idee, im B2B und B2C Business einen Onlineshop ins Leben zu rufen? Wohin geht die E-Commerce-Reise bei Rosenbauer? Und wie wird in einem international agierenden Unternehmen mit starker Verwurzelung im Heimmarkt Content für Marketing und E-Commerce produziert, bearbeitet und verteilt?

In dieser Exclusive Insights Session unterhalten sich Jürgen Eppinger, Geschäftsführer Rosenbauer E-Commerce GmbH, und Fabian Greiler darüber, wie Rosenbauer die Herausforderung meistert, Brandmanagement und Internationalisierung erfolgreich zu vereinen.

Die Aufzeichnung ansehen

Sprecher

Jürgen Eppinger

Nach dem Studium der Medientechnik und diversen Marketing Stationen bei Unternehmen und Agenturen rund um Wien und Linz ist Jürgen Eppinger Head of Digital Marketing bei der Rosenbauer International AG sowie Geschäftsführer der Rosenbauer E-Commerce GmbH. Dort ist er neben den verschiedensten Marketing-Kanäle auch für die Weiterentwicklung von digitalen Transformationsmaßnahmen wie dem Onlineshop verantwortlich.

Fabian Greiler

Fabian Greiler verantwortet die Wachstumsstrategien im Marketing bei CELUM. Dabei kann er auf seinen Erfahrungsschatz im Digitalmarketing, PR und Journalismus zurückgreifen.

Warum teilnehmen?

Ein Jahr Rosenbauer Onlineshop

Seit einem Jahr ermöglicht der Rosenbauer Onlineshop, Produkt­informationen abzufragen, ausgewählte Produkte zu konfigurieren, Angebote einzuholen und die Produkte zu bestellen.
Wir erfahren, was die Haupt­ziele des Shops waren bzw. jetzt sind, welche Herausforderungen bei den internen Prozessen im Zuge der Umsetzung zu meistern waren, und ob es realistisch ist, dass Feuerwehren weltweit bald ihre Fahrzeuge in Onlineshop kaufen werden.

Contentstrategie

Die beiden Sprecher werden spannende Fragen beantworten:

  • Wie sieht die Contentstrategie des global tätigen Unternehmens Rosenbauer aus?
  • Wie, wo und von wem werden Inhalte für Printkampagnen, Videos für Webseiten, Content für Social-Media-Kanäle usw. erzeugt?
  • Wie wird der Content global verwaltet und verteilt?
  • Werden die individuellen Bedürfnisse der sehr unterschiedlichen Märkte erfüllt?
  • Wie funktioniert Tik-Tok für ein B2B Unternehmen wie Rosenbauer?
  • Welche Ziele haben welche Kanäle?

KPIs

Marketingaktivitäten müssen messbare Ergebnisse liefern. Doch nicht jede Firma bewertet alle KPIs gleich. Sind es Klickraten? Die Anzahl der Fans? Oder die Umsätze? Wann ist der Onlineshop rentabel, wann eine Kampagne erfolgreich?
Jürgen Eppinger verrät, welche Kennzahlen für Rosenbauer wirklich wichtig sind.

CELUM event Einladungen erhalten

arrow-icon