Content-Überblick bei komplexen und technischen Produkten bewahren

In einem wettbewerbsintensiven Markt ist effektives Produkt Content Management (PCM) von entscheidender Bedeutung für Unternehmen, um ihre Produkte erfolgreich zu vermarkten und zu verkaufen.

Effizientes Verknüpfen von Marketing- und technischem Content für komplexe Produkte ist notwendig, um aussagekräftige Produktinhalte zu präsentieren und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Inhalt

Herausforderung komplexe Produkte

Viele komplexe bzw. technische Produkte sind bauteilig, was bedeutet, dass sie aus verschiedenen Komponenten bestehen. Jedes dieser Bauteile hat eigene Attribute und Eigenschaften, die es zu berücksichtigen gilt. Die Herausforderung besteht darin, diese Komponenten mit dem entsprechenden Marketing- und technischen Content zu verknüpfen und eine vollständige Übersicht zu gewährleisten.

Verknüpfe dein Produkt mit seinem Content

Die schiere Vielfalt und Menge an unterschiedlichsten Content komplexer Produkte ist oft überwältigend. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, eine Fülle von Dateien wie Bilder, Videos, Produktdatenblätter und technische Dokumentationen zu einem Produkt zusammenzuführen.

Sind diese Informationen nicht umfassend, aktuell und vollständig, kann das schwerwiegende Folgen für dein Unternehmen haben:

  • Projektverzögerungen
  • vermehrten Supportanfragen
  • Kundenunzufriedenheit
  • unzureichenden Darstellungen Ihrer Produkte
  • erfolglose Marketingkampagnen
  • rechtlichen Komplikationen
  • Lieferverzögerungen
  • zusätzliche Kosten

Die Lösung: Compound Objects

Eine Lösung für diese Problematik bietet das Product Content Management (PCM) mit Compound Objects, wie es von CELUM angeboten wird. Compound Objects ermöglichen es, komplexe Produkte in ihre einzelnen Teile aufzuschlüsseln und detaillierte Beschreibungen zu erstellen, die allen Stakeholdern – egal ob Kunden, Lieferanten, Vertriebspartner – dabei helfen, das Produkt besser zu verstehen, zu vertreiben oder zu verwenden. Durch die Zuweisung der richtigen Ressourcen und Metadaten können Unternehmen den Prozess der Verknüpfung von Content und Produkt optimieren.

Immer den Überblick behalten

Sowohl Produzenten komplexer technischer Produkte als auch spezielle Brands wie zum Beispiel SCOTT Sports benötigen neben Marketinginhalten auch technische Dokumentationen, um ihre Produkte erfolgreich zu vermarkten, zu verkaufen oder rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden. Hierbei ist es egal, ob das nun technische Zeichnungen, CAD-Dateien, 3-D Renderings, Komponentenlisten, ISO-Zertifikate, Bau- und Wartungsanleitungen oder Zulieferer-Dokumentation für den Export der Produkte sind – sie alle müssen an einem Ort gesammelt, gemanagt und dann den richtigen Stakeholdern zur Verfügung gestellt werden.

Die Masse an digitalen Assets, die so rund um ein einzelnes Produkt entstehen, sollten daher sowohl sicher gespeichert als auch schnell auffindbar sein. Eine Content Supply Chain Plattform mit einem leistungsstarkem Digital Asset Management hilft deinem Unternehmen Produkt Content zusammenzufassen, Übersicht zu schaffen und zu behalten und stets zu wissen, welche Materialien noch fehlen.

Das System optimiert Prozesse, reduziert den manuellen Aufwand durch Bulk-Management von Assets und vereinfacht das Tracking.

Asset-Placeholder für Vollständigkeit

Wie wir alle wissen, kommt es in Projekten auch oft vor, dass noch Unterlagen fehlen. Wie kannst du in diesem Fall sicherstellen, dass diese nachgereicht werden und diese nicht in Vergessenheit geraten? 

Dafür gibt es Asset-Platzhalter für fehlende Medien oder Dateien. So kannst du bereits wichtige Metadaten eingeben, während die Assets noch in Produktion sind. Sobald die fertigen Inhalte hinzugefügt sind, werden die Metadaten automatisch übernommen. So können Medien und Tags parallel erzeugt und die Erstellung von umfangreichen Produkt-Assets und somit der Projektabschluss beschleunigt werden.

Optimiere den Rich Product Content Prozess

Ein agiler Workflow für Produktinhalte ermöglicht es in Idealfall, die digitalen Produkt-Assets zentral zu verwalten, in großen Mengen zu managen und eine präzise und überzeugende Produktpräsentation auf allen Kanälen sicherzustellen.

Zusammenfassend ist die effiziente Verknüpfung von Marketing- und technischem Content für komplexe Produkte ein wesentlicher Faktor, um im wettbewerbsintensiven Markt erfolgreich zu sein. Unternehmen, die auf ein optimiertes Product Content Management setzen, können ihre Produkte zielgruppengerecht präsentieren und dadurch ihre Verkaufszahlen steigern.

 

Was sind deine Benefits?

Nutze CELUM für die effiziente Verknüpfung von Marketing- und technischem Content deiner komplexen Produkte, damit du folgende Vorteile nutzen kannst:

Unternehmensinterne Vorteile

  • Überblick über alle Produkt-Assets für alle Mitarbeiter
  • Reduzierter Zeitaufwand bei der Suche nach Produktunterlagen
  • Zentrale Pflege der digitalen Assets gewährleistet korrekte, aktuelle und einheitliche Informationen an einem  zentralen Ort
  • Effiziente Pflege der Produkt-Assets
  • Schnellere Bereitstellung von Produkt-Content für Vertriebs- und Produktmanagement-Anfragen
  • Integration in verschiedenste Drittsysteme (PIM, CRM, ERP…) und Anwendungen (Design Tools wie Adobe Suite, Microsoft 365, Social Media Tools, …)

Vorteile für Kunden und Partner

  • Aktuelle, einheitliche und vollständige Informationsquelle für Händler und Partner
  • Unterstützung der Multi-Channel-Strategie für verschiedene Printdokumente, Webkataloge, Webshops und Apps
  • Nutzung von Cross-Selling-Potentialen durch hinterlegte Metadaten und somit möglichen Produktkombinationen auf den Kanälen

Möchtest du wissen, wie CELUM funktioniert? Dann lass dich von einem unserer Consultants in einer individuellen Demo, in der auf deine Bedürfnisse und deine Fragen eingegangen wird, beraten.

Hast du Lust auf mehr bekommen? Abonniere unsern monatlichen Newsletter.

Ähnliche BEITRÄGE

Live Webinar

WIE DANFOSS DIE ZUKUNFT DES PRODUKTDATENMANAGEMENTS GESTALTET

5 Dezember 2023 @ 16:00 CEST

Nimm teil und erfahre wie Danfoss sein Digital Asset Management gemeistert hat.

Mia-Rasmussen_Danfoss.png

Guest Speaker:

Mia Rasmussen

Senior Product Owner at Danfoss

Überblick
Asset 4
Content Supply Chain Plattform

Vereinfachung von Inhaltserstellung, Asset-Verwaltung und der Kreation von Content-Erlebnissen, die deine Zielgruppen wirklich begeistern.

Asset 20
Warum CELUM

Die einzige Plattform für globale Marken, die selbst die komplexesten Herausforderungen bei der Verwaltung digitaler Inhalte und Erstellung personalisierter Omnichannel Produkterlebnisse bewältigt.

Funktionalitäten
Digital Asset Management

Speziell designed für komplexe Umgebungen und Arbeitsabläufe.

Product Content Management

Produkt-Assets im Handumdrehen zentralisieren, verknüpfen und verwalten.

Portale

Erstelle Composable Content Komponenten und Portale.

Online Proofing

Einfach Feedback geben, dank smarten Workflows und granularer Zugriffsberechtigungen.

Mobile & Drive App

Arbeite von unterwegs mit der Mobile App. DSGVO-konformes Synchronisieren und Teilen von Dateien mit Drive.

Integrationen

Verbinde CELUM mit deinen Tools und hol dir nützliche Erweiterungen.