Die 10 besten Digital Asset Management Systeme am Markt

CELUM

Hauptsitz: Linz

Gründung: 1999

Kunden: Vom mittelständischen Betrieb bis zum Konzern. Über 900 Kunden wie Drykorn, WWF, Boehringer Ingelheim und Mondi vertrauen auf CELUM.

Website: celum.com

Übersicht: Die CELUM Digital Asset Management Plattform mit integriertem Content Hub ermöglicht es Unternehmen, digitale Assets aus einer einzigen Quelle hochzuladen, zu speichern, zu verwalten, zu teilen und zu aktualisieren. CELUM ist in der Lage, große Mengen an Dateien und Nutzern zu verwalten und lässt sich nahtlos in das bestehende technische System integrieren.

Funktionen:

  • Über 90 Integrationen
  • leistungsstarke Suchfunktion
  • KI-basiertes Tagging und Metadaten-Verarbeitung
  • automatisierte Übersetzung
  • rollenbasierte Rechte
  • DSGVO-konforme Freigabefunktionen

 

Preis: Flexible Preisoptionen sowohl für kleinere Unternehmen als auch für Großkunden, beginnend ab €34,90 pro User und Monat.

Integrationen: Photoshop, Sharepoint, SAP, WordPress, Drupal, Typo3, Sitecore, Hootsuite, inRiver, Salesforce, Primcore und viele mehr.

Adobe Experience Cloud

Hauptsitz: San Jose, Kalifornien, U.S.

Gründung: 1982

Kunden: Verschiedene Marken, darunter John Lewis und Telecom Italia.

Website: adobe.com

Übersicht: Adobe Experience Manager ist ein integrierter, skalierbarer Hub, der den Zugriff auf und die Verwaltung von digitalen Assets ermöglicht, um relevante, konsistente und dynamische Erlebnisse für jedes Gerät und jeden Kanal bereitzustellen.

Funktionen

  • KI-Tagging
  • automatisierte Arbeitsabläufe
  • Rich-Media-Bereitstellung

 

Preis: Auf Anfrage erhältlich. Laut Website bietet Adobe je nach Unternehmensgröße verschiedene Optionen an.

IntegrationenAdobe Creative Cloud

Aprimo

Hauptsitz: Chicago, U.S.

Gründung: 1998

Kunden: Verschiedene Marken, darunter Red Hat, Ubisoft, SOS-Kinderdorf und Meyer Corporation.

Website: aprimo.com

Übersicht: Die DAM-Plattform von Aprimo ist ein skalierbarer und zentraler Speicherort, mit dem Unternehmen Bilder, Videos, Mediendateien, Textdokumente und andere Dateitypen verwalten können.

Funktionen

  • KI-gesteuertes Auto-Tagging
  • flexible Metadaten
  • rollenbasierte Rechte

 

Preis: Abo-Modell für Unternehmen oder einzelne Abteilungen. Die Preise sind auf Anfrage erhältlich und hängen vom Standort und der Anzahl der Nutzer ab.

Integrationen: Aprimo Connect ermöglicht die Integration von Aprimo DAM in das Ökosystem deines Content-Management-Systems.

Bynder

Hauptsitz:  Niederlande

Gründung: 2013

Kunden: Siemens Healthineers, Klarna, Nautilus, Nordea, DPDgroup und viele mehr.

Website: bynder.com

Übersicht: Bynder bietet Lösungen zur Verwaltung von digitalen Assets, Markenrichtlinien, kreativen Workflows, Videoerstellung und Markenvorlagen. Das integrierte Analysetool liefert aussagekräftige Daten über die gespeicherten Assets.

Funktionen:

  • Suchfunktion
  • Dateivorschau
  • Versionierung
  • berechtigungsbasierter Zugriff

 

PreisAuf Anfrage verfügbar. Laut Website hängt der Preis von der Anzahl der Nutzer, der Menge des Speichers und den benötigten Modulen ab.

IntegrationenCMS-Systeme wie WordPress, Drupal, Magnolia und Sitecore für PIM inRiver und Salsify. Für Stock-Material kooperiert Bynder mit Getty Images und Shutterstock. Social Media Integration mit Hootsuite.

Widen Enterprises

Hauptsitz: Wisconsin, U.S.
Hauptsitz der Muttergesellschaft Acquia: Boston, U.S.

Gründung: 1948

Kunden: Über 660 Organisationen in 175 Ländern, von Fortune 100 Unternehmen bis zu Universitäten.

Website: widen.com

Übersicht: Widen beschreibt sich selbst als zentrales Fundament für den gesamten Lebenszyklus von Content. Die Digital Asset Management-Lösung ermöglicht es, Bild-, Video- und Audiodateien zu finden und freizugeben, Dateiformate zu konvertieren und die Asset-Performance mit Content-Analysen zu messen.

Funktionen: 

  • Auto-Tagging
  • Versionierung
  • Rechteverwaltung
  • berechtigungsbasierter Zugriff
  • Asset-Analytik

 

Preis: Nicht auf der Website verfügbar. Laut FinancesOnline bietet Widen ein Einzelabonnement für Unternehmen zu einem Preis von $20.000 pro Jahr an.

Integrationen: Verschiedenste von Widen unterstützte und von Partnern entwickelte Integrationen wie Box, Dropbox, Sharepoint, Drupal, WordPress, Hootsuite und Trello.

Pixelboxx

Hauptsitz: Dortmund, Germany

Gründung: 1999

Kunden: Hauptsächlich öffentliche Einrichtungen und Organisationen in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Website: pixelboxx.com

Übersicht: Pixelboxx ist eine webbasierte Lösung für die Verwaltung von Medieninhalten wie Bilder, Grafiken, PDF-Dateien, Präsentationen, Audio-, Video- und Office-Dateien.

Funktionen:

  • Facettenreiche Suche
  • Bildersucher
  • Zugangskontrollierbares Auto-Tagging

 

Preis: Auf Anfrage verfügbar.

Integrationen: Du kannst die REST-API nutzen, um Pixelboxx DAM mit Online-Shops, Content-Management-Systemen, PIM- und Drucklösungen zu verbinden.

Picturepark

Hauptsitz: Aarau, Switzerland

Gründung: 2000

Kunden: Organisationen aus den Bereichen Fertigung, Architektur, Hochschulwesen, Agenturdienste, Museen und gemeinnützige Organisationen.

Website: picturepark.com

Übersicht: Picturepark beschreibt ihren Content Hub als eine vollständige, aktuelle und zentrale Erfassung von Informationen jeglicher Art zu jeder Zeit. Jede Art von Inhalten wie Bilder, Videos, Dokumente und Produktdaten kann damit verwaltet werden.

Funktionen

  • Suchfunktion
  • Mehrfachbearbeitung
  • berechtigungsbasierter Zugriff

 

PreisEs gibt drei Abonnementpläne von Standard, Premium und Enterprise ab €430 pro Monat.

Integrationen: Dropbox, Adobe, Sharepoint, Sitecore, WordPress und mehr.

Censhare

Hauptsitz: Munich, Germany

Gründung: 2001

Kunden: Über 150 Unternehmen, darunter Lufthansa, Allianz und BMW.

Website: censhare.com

Übersicht: Die censhare Universal Content Management Plattform ist ein zentrales Repository für alle Arten von digitalen Marketinginhalten, die für Marketingzwecke verwendet werden. Sie wird mit einer DAM-Lösung geliefert, aber es ist auch möglich Produktinformationsmanagement (PIM) und/oder Content Management (CMS) hinzufügen.

Funktionen

  • Suchfunktion
  • flexibles Tagging
  • Massen-Upload
  • Doppelprüfungen

 

Preis: Auf deren Website nicht verfügbar. Laut Capterra beginnen die Preise für Censhare bei $1000 pro Monat.

pics.io

Hauptsitz: Ukraine

Gründung: 2012

Kunden: Hauptsächlich Einzelpersonen, Freiberufler, kleine Teams und Agenturen.

Website: pics.io

Übersicht: Als kostengünstige DAM-Lösung nutzt pics.io Google Drive und Amazon S3 zur Speicherung der Dateien und bietet einige zusätzliche Funktionen wie Versionskontrolle, Tools für die Zusammenarbeit und Metadatensuche an.

Funktionen:

  • Zugriffsmanagement
  • Statistik
  • Versionierung

 

Preis: Angefangen mit kostenlosen Pay-as-you-go-Versionen, bietet pics.io erschwingliche Optionen für Unternehmen und Privatpersonen mit kleinem Budget.

Integrationen: Google Drive, Zapier, Slack. 

Fotoware

Hauptsitz: Oslo, Norway

Gründung: 1997

Kunden: 4.000 Kunden in einer Vielzahl von Branchen.

Website: fotoware.com

Overview: Die FotoWare Medienbank ermöglicht es dir, Bilder, Grafiken und Videos effizienter zu finden, zu teilen und wiederzuverwenden. Mit On-Premise- und Cloud-basierten Lösungen hat FotoWare das Ziel, Unternehmen bei der Optimierung deines Markenmanagements zu helfen.

Funktionen:

  • Rechteverwaltung
  • regelbasierte Dateiverwaltungsprozesse
  • Zugangskontrolle
  • anpassbare Benutzeroberfläche

 

Preis: Die Preise starten bei €74 pro Monat für einen Hauptnutzer. Die beliebteste „Professional“-Option kostet €1420 pro Monat. Preise für Unternehmen sind auf Anfrage erhältlich.

Integrationen: Adobe, Microsoft Office, WordPress.

Was macht also ein gutes DAM System aus?

Mit einer Digital Asset Management (DAM)-Lösung kannst du dein Content Marketing, dein Markenmanagement und deine Vertriebsaktivitäten optimieren, indem du sicherstellst, dass deine Teams auf die benötigten Bilder, Videos und Kampagnenmaterialien zugreifen können.

Die genauen Kriterien hängen von deinen Anforderungen ab, aber in der Regel musst du folgende wichtige Aspekte berücksichtigen:

Asset-Typen. Kann das DAM-Tool alle Formate verarbeiten, die du benötigst, einschließlich Bilder und Videos?

Benutzerfreundlichkeit. Sind die Arbeitsabläufe intuitiv?

Skalierbarkeit. Kann das DAM-Tool mit Datenvolumen umgehen, das dein Unternehmen verwendet?

Sicherheit. Sind deine Unternehmensdaten sicher?

Für mehr Informationen zum Auswahlprozess haben wir die fünf wichtigsten Schritte zusammengefasst, um den besten Anbieter für Digital Asset Management für deinen speziellen Anwendungsfall zu finden.

Vielleicht interessiert dich auch, wie Ricola, ein Schweizer Hersteller von Kräuterspezialitäten, ein DAM-Tool für ihr Unternehmen ausgewählt hat. Nachdem Ricola im Bereich des Social-Media-Marketings schnell gewachsen war, wollte das Unternehmen all seine verstreuten digitalen Assets an einem Ort zentralisieren und suchte nach einer skalierbaren Lösung zur Unterstützung seiner Marketingteams. Hier erfährst du mehr über Ricolas Weg zu einem zentralisierten Content und warum sie sich für CELUM entschieden haben.

Warum CELUM das beste DAM System ist

Unternehmen entscheiden sich in der Regel für CELUM, wenn sie eine zentrale Informationsquelle für alle ihre Inhalte über verschiedene Standorte und Marketingkanäle hinweg benötigen. Skalierbarkeit und flexible Preisoptionen machen CELUM zu einer beliebten Wahl für mittelständische und große Unternehmen gleichermaßen. Dank der zahlreichen, sofort einsatzbereiten Integrationen lässt sich CELUM DAM leicht in deine bestehende Technologie integrieren.

Aber du musst dich nicht auf unser Wort verlassen. Lies, wie CLAAS, der europäische Marktführer für Mähdrescher, mit CELUM zusammenarbeitete, um seine kreativen Prozesse zu rationalisieren und seine Produktionskosten um 66 % zu senken.

Willst du mehr über das beste DAM-Tool für dein Unternehmen erfahren? Lassen dich von unserem DAM-Expertenteam über das richtige DAM-Tool für deine Anforderungen beraten.

Hast du Lust auf mehr bekommen? Abonniere unsern monatlichen Newsletter.

Ähnliche stories

Products

Die erste Content Supply Chain Plattform mit dem mächtigsten DAM. Erstelle, organisiere und verteile Marketing- und Produktinhalte.

Asset 3
Online Proofing Lösung

Die Lösung für dein Team, um Feedback einzuholen und Content freizugeben.

Capabilities
Content Hub

High End Digital Asset Management für tausende Produktbilder, Videos und Dokumente.

Kreative Zusammenarbeit

Führe Aufgaben, Dateien und Teams in agilen Workrooms zusammen.

Content Workflows

Erstelle maßgeschneiderte Workflows und automatisiere wiederkehrende Aufgaben.

Feedback & Freigaben

Hol‘ dir Feedback, mach visuelle Anmerkungen mit Markup-Tools und gib deinen Content frei.

Sync & Share

Bestimme wer auf was zugreifen darf und teile Dateien DSGVO-konform und sicher.

Integrationen

Erhalte Zugriff auf über hundert Applikationen und Erweiterungen.